Überleben der anterioren vollkeramischen einflüglige Adhesivbrücke

ZTM Tamonari Okawa

ZTM Tamonari Okawa, Hamburg

21. September 2019

 

RBFDPs : (Resin-Bonded Fixed Dental Prostheses) 10-jähriges Überleben der anterioren vollkeramischen Adhäsivbrücke Einflügelige vollkeramische Adhäsivbrücken stellen eine ästhetische und minimalinvasive Behandlungsalternative zu Implantaten im Frontzahnbereich dar. Besondere Vorteile bietet die Anwendbarkeit bei Jugendlichen vor Abschluss des Kieferwachstums. Gute ästhetische Integierbarkeit machen Adhäsivbrücken zu einer sinnvollen Behandlungsmethode.

Der Vortrag präsentiert den Ablauf bei der Herstellung einer vollkeramischen Adhäsivbrücke erklärt die Grundlagen, stellt klinische Untersuchungen vor, die die Bewährung dieser Versorgung zeigen.

Curriculum vitae

  • 02.2015 bis jetzt Organ Dental Technology Hamburg GbR, Geschäftsführer
  • 11.2013 - 09.2014 Halbtagskraft, Die Zahnärzte Havestehude, Hamburg
  • seit 05.2005 Selbständig Okawa Zahntechnik
  • 11.2003 - 10.2004 Allroundtechniker, Praxis Dr.K.Reithmaxer, Lüneburg
  • 10.1997 - 08.2003 Zahntechniker, " Art Oral " Klaus Müterthies, Gütersloh
  • 07.1997 - 09.1997 Keramiktechniker, Thomas Kühn, Königswinter
  • 03.1996 - 06.1997 Allroundtechniker, J.Müller, Neustadt an der Weinstrasse
  • 01.1994 - 12.1995 eigenes Dentallabor, T.Dental Studio, Tokio
  • 04.1990 - 03.1994 Dozent und Techniker an der Nippon Dental universität, Tokio